München, 13.06.2016

Wir trauern um Michael Pötzl

Prof. Dr. Michael Pötzl, Präsident der Hochschule Coburg und Mitglied des Lenkungsrats BayWISS, ist am 10. Juni 2016 in Potsdam verstorben. Der 57-Jährige hielt sich an der Havel aufgrund seiner Teilnahme an der Hochschulrektorenkonferenz auf.

Das BayWISS hat mit Michael Pötzl nicht nur einen entschiedenen Vorstreiter der institutionalisierten Kooperation zwischen den Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften des Freistaates Bayern verloren – wir trauern um einen zu jeder Zeit mitreißenden, in allen seinen Ideen innovativen und inspirierenden Weggefährten und vor allem um einen durchweg liebenswerten Menschen.

„Mit Michael Pötzl verlieren wir einen liebenswerten Kollegen, der wichtige Impulse für hochschulpolitische Grundsatzfragen gegeben hat und mir auch persönlich ein wertvoller Gesprächspartner war. Der Verbundpromotion, die Professoren von Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften zu gleichberechtigten Betreuern machte, galt sein ganz besonderes Engagement“. (Präsidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, Vorsitzende des Lenkungsrats BayWISS)

Michael Pötzls gestalterische Kraft, sein Ideenreichtum und seine Leidenschaft haben auch maßgeblich dazu beigetragen, das Bayerische Wissenschaftsforum – BayWISS rasch in Fahrt und auf einen guten Weg zu bringen. Er erwies sich hier, im Dialog zwischen den Vertreterinnen und Vertretern beider Hochschultypen, einmal mehr als umsichtiger Brückenbauer.

Michael Pötzl wird uns sehr fehlen. Wir sind in diesen Stunden mit all unseren Gedanken und Wünschen bei seiner Familie.