Infrastruktur, Bauen und Urbanisierung

Beschreibung des Kollegs

Das BayWISS-Verbundkolleg ,,Infrastruktur, Bauen und Urbanisierung“ wurde im August 2018 gegründet. Als Trägerhochschulen fungieren die Technische Universität München, die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, die Universität der Bundeswehr München sowie die Hochschule für angewandte Wissenschaften München, wobei die letztgenannten beiden Einrichtungen zugleich Sitzhochschulen des Verbundkollegs sind.
Das interdisziplinär zusammengesetzte Verbundkolleg bietet AbsolventInnen maßgeblich der Ingenieurwissenschaften, aber auch der Naturwissenschaften, der Soziologie und der Ökonomie ein Netzwerk, das sich durch eine Vielfalt an Forschungsansätzen und -methoden auszeichnet sowie einen strukturierten Weg zur Promotion ermöglicht.
Unter dem Dach des Verbundkollegs ,,Infrastruktur, Bauen und Urbanisierung“ werden Promotionsvorhaben betreut, die sich inhaltlich den folgenden Themenschwerpunkten zuordnen lassen:

  • Planung und Konstruktion
  • Baustoffkunde
  • Instandhaltung und Sanierung
  • Risikoforschung und Sicherheit
  • Urbanisierungsprozesse und Technikfolgenforschung
  • Nachhaltigkeit und Recyclingfähigkeit von Baustoffen
  • Nachhaltigkeitsbewertung von Gebäuden
  • Stadtquartieren und deren Energiekonzepte unter Beachtung des gesamten Lebenszyklus
  • Innovative Werkstoffe und Herstellungsprozesse im Glas- und Fassadenbau
  • Sozialwissenschaftliche Begleitung von Maßnahmen
  • Energieeffizienz von Bauwerken
  • Flächeneffizienz von Siedlungs- und Infrastrukturen
  • Strategien für Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel
  • Nachhaltige touristische Infrastrukturen in urbanen Räumen.

Die DoktorandInnen des BayWISS-Verbundkollegs werden über ihre individuelle Forschungsarbeit hinaus, forschungs- und berufsbezogen qualifiziert und betreut. Promovierende Kollegmitglieder können einerseits an promotionsbegleitenden fachlichen als auch überfachlichen Kursen partizipieren, die auf ihre spezifischen Bedarfe zugeschnitten sind. Weiterhin werden die Promovierenden bei der Teilnahme an Fachkonferenzen, Publikationen, promotionsprojektspezifischen Anschaffungen und karriereförderlichen Qualifizierungsmaßnahmen finanziell unterstützt. Zudem können im Rahmen von regelmäßig stattfindenden Netzwerkveranstaltungen Kontakte geknüpft, sowie Forschungsergebnisse präsentiert und diskutiert werden.

Das Verbundkolleg wird von zwei Koordinatorinnen, die an den beiden Sitzhochschulen verortet sind, gemeinsam koordiniert.

Koordination

Dr. Manuela Tischler
Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Zentrum für Forschungsförderung & Wissenschaftlichen Nachwuchs
Dachauer Str. 100a
80636 München, Zimmer T 4.027
Tel: +49 (0)89 1265-4299 / Fax: +49 (0)89 1265-4390
Email: infrastruktur-bauen-urbanisierung.vk@baywiss.de

Christina Wiemers
Universität der Bundeswehr München
Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften
Institut für Verkehrswesen und Raumplanung
Fachgebiet Raumplanung und Mobilität
Werner-Heisenberg-Weg 39
85579 Neubiberg
Tel.: +49 (0)89 6004-2523 / Fax: +49 (0)89 6004-2501
Email: infrastruktur-bauen-urbanisierung.vk@baywiss.de

Trägerhochschulen

Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Universität der Bundeswehr München
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Technische Universität München

Sitzhochschule

Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Universität der Bundeswehr München

Sprecherinnen und Sprecher des Verbundkollegs

Prof. Dr.-Ing. Christoph Dauberschmidt Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Prof. Dr.-Ing. Christian Jacoby Universität der Bundeswehr München

Weitere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner an den Trägerhochschulen

Prof. Dr.-Ing. Thomas Neidhart Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Prof. Dr.-Ing. Werner Lang Technische Universität München

Netzwerktreffen

1. Netzwerktreffen
SAVE THE DATE: 25. Juli 2019 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München
Das Verbundkolleg ,,Infrastruktur, Bauen und Urbanisierung“ lädt zum ersten Netzwerktreffen und der im Anschluss daran stattfindenden feierlichen Eröffnung des Kollegs ein.
Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder des Kollegs, sowie an interessierte Promovierende und ProfessorInnen, die im Themenfeld Infrastruktur, Bauen und Urbanisierung forschen und an einer Mitgliedschaft im Verbundkolleg interessiert sind.
Weitere Informationen zur Netzwerkveranstaltung finden Sie bald auf dieser Seite.