Infrastruktur, Bauen und Urbanisierung

Koordination

infrastruktur-bauen-urbanisierung.vk@baywiss.de

Trägerhochschulen

Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Technische Universität München
Universität der Bundeswehr München
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Sitzhochschule

Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Beschreibung des Kollegs

Das Verbundkolleg wird in einem interdisziplinären Konsortium mit sich ergänzenden Forschungsansätzen und -methoden im Themenfeld Infrastruktur, Bauen und Urbanisierung entwickelt. Absolventen aus Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Soziologie und Ökonomie bietet das Verbundkolleg ein Netzwerk und einen strukturierten Weg zur Promotion. Es umfasst insbesondere die Themenschwerpunkte: Planung, Konstruktion, Baustoffkunde, Instandhaltung und Sanierung, Risikoforschung, Sicherheit, Urbanisierungsprozesse und Technikfolgenforschung, Nachhaltigkeit und Recyclingfähigkeit von Baustoffen, Nachhaltigkeitsbewertung von Gebäuden, Stadtquartieren und deren Energiekonzepte unter Beachtung des gesamten Lebenszyklus, Innovative Werkstoffe und Herstellungsprozesse im Glas- und Fassadenbau, Sozialwissenschaftliche Begleitung von Maßnahmen, Energieeffizienz von Bauwerken, Flächeneffizienz von Siedlungs- und Infrastrukturen, Strategien für Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel sowie Nachhaltige touristische Infrastrukturen in urbanen Räumen.

Die Promovierenden werden im Rahmen des BayWISS-Verbundkollegs über ihre individuelle Forschungsarbeit hinaus und ergänzend zu Promotionsprogrammen an den betreuenden Hochschulen forschungs- und berufsbezogen qualifiziert.